Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

am Freitag den 20.03.2020 hat die bayrische Staatsregierung zur Bekämpfung der Corona Krise eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die eine vorläufige Ausgangsbeschränkung beinhaltet.

 

Nach Ziffer 5.b) der Verfügung ist die Inanspruchnahme medizinischer Versorgungsleistungen ausdrücklich erlaubt.

 

Für Sie konkret bedeutet dies, dass Sie zur Behandlung in meine Praxis kommen dürfen. Auch in der aktuell für uns alle schwierigen Lage, bin ich stets bemüht Sie so optimal wie möglich zu betreuen.

 

Falls Sie sich auf dem Weg zu mir gegenüber einer Ordnungskraft/Polizei erklären müssen, kann ich Ihnen gerne einen „Nachweis für medizinische Behandlung“ ausstellen. Hierfür kontaktieren Sie mich am besten per Telefon oder E-mail.

 

Für den Ablauf in der Praxis bemühe ich mich Ihnen bestmögliche Voraussetzungen zu schaffen und alle möglichen Hygienestandards ein zu halten.

 

Falls für Sie eines der im folgenden genannten Dinge zutrifft, bitte ich Sie die Behandlung bei mir nicht wahr zu nehmen und mich vorab telefonisch oder per email über Ihre Stornierung zu informieren.

·       Sie haben Krankheitssymptome wie trockenen Husten, Halsschmerzen und/oder Fieber.

·       Sie haben/hatten Kontakt mit „positiv getesteten“ Corona Patienten.

·       Sie waren in den letzten 14 Tagen in einem „Hoch-Risiko-Gebiet“.

·       Sie gehören aufgrund bestehender Vorerkrankungen zu der Gruppe der Risikopatienten.

 

Abschließend hoffe ich, dass Sie hiermit ausreichende Information erhalten haben, was Ihre Behandlung bei mir in der Praxis betrifft. Falls Sie noch weitere Fragen haben, dürfen Sie mich gerne per Telefon oder E-Mail kontaktieren.

 

Ich freue mich Sie in meiner Praxis begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen alles Gute, vor allem bleiben Sie gesund!

 

Ihre

Gabi Rupp